HandballKanuLeichtathletikRudernSchwimmen/WasserballTurnen
19.01.2015 - mo
A-Jugend gewinnt gegen HSV Handball mit 34:28
 
Zum ersten Mal in dieser Saison ging unsere A-Jugend als Tabellenführer in eine Bundesliga Partie. Zu Gast in der Hermann-Gieseler-Sporthalle war der Nachwuchs des HSV Handball. 



Den besseren Start hatten die Nordlichter. Bereits nach 7 Minuten mussten die Magdeburger die erste Auszeit nehmen. Zu diesem Zeitpunkt lag das Team mit 1:5 in Rückstand. Bis dahin vergaben die Sachsen-Anhalter schon 2 Siebenmeter und die Abwehr agierte noch zu passiv. Danach führte Johannes Wasilewski mit seinen Treffern den SCM wieder in Schlagdistanz und beim 7:7 war der Ausgleich hergestellt. Im folgenden konnte keine Mannschaft das Spielgeschehen übernehmen. Allerdings häuften sich die Fehler auf Seiten der Gastgeber, auch wegen einer doppelten Unterzahl, in den letzten 5 Minuten vor der Halbzeit. Hamburg nutzte dies zu Tempogegenstößen und setzte sich auf 14:19 ab, ehe die Magdeburger zum 16:19 Halbzeitstand verkürzen konnten. 


Im zweiten Spieldurchgang waren die Magdeburger in doppelter Überzahl. Sie nutzten dies, um schnell den Ausgleich wieder herzustellen. Nach und nach steigerte sich die Abwehr der Hausherren. Besonders Marius Herda konnte mit seiner Spielweise viele Ballgewinne provozieren. Marcel Popa steuerte wichtige Treffer aus dem Rückraum bei und Friedrich Kleinert war vom Kreis und im Gegenstoß erfolgreich. Hamburg hatte zwar noch Chancen, dass Ergebnis wieder zu verkürzen, dann aber überzeugte Fabian Heisinger mit wichtigen Paraden. Er ersetzte den heute glücklos agierenden Florian Link in der zweiten Halbzeit. Die Hausherren setzten sich auf 30:25 ab und brachten das Spiel beim Endstand von 34:28 nach Hause.


Positiv sind die Moral und die Ruhe die beim Rückstand gezeigt wurden. Trotzdem war die Zahl der technischen Fehler zu hoch. Auch die Wurfauswahl war nicht immer die beste. Die Abwehr steigerte sich aber im richtigen Moment.


Nächsten Samstag geht es für die A-Jugend nach Rostock.



SC Magdeburg: Link, Heisinger; Herda 3/3, Popa 4, Friedrich 2, Heyer 1, Hübner 2, Michael 2, Wiebe 3, Wasilewski 6, Kluge 2, Richter 2, Kleinert 7

15.01.2015 - Christopher Koennecke
A-Jugend schlägt Burgdorf und übernimmt Tabellenführung

06.01.2015 - Heiko Bergmann
C-Jugend des SCM startet erfolgreich ins neue Jahr

06.01.2015 - Heiko Bergmann
D-Jugend gewinnt internationales E. Brunbauer Gedenkturnier 2015

17.12.2014 - Heiko Bergmann
mC1: SG Kühnau - SC Magdeburg

15.12.2014 - Martin Ostermann
A-Jugend gewinnt in Hildesheim mit 31:20

09.12.2014 - Heiko Bergmann
Herbstfazit der D- und CII 2014

06.12.2014 - Martin Ostermann
A-Jugend gewinnt in Esingen

03.12.2014 - Heiko Bergmann
mC2: SV Irxleben 1919 - SC Magdeburg 2

03.12.2014 - Heiko Bergmann
mC1: HG 85 Köthen - SC Magdeburg

01.12.2014 - Martin Ostermann
A-Jugend gewinnt gegen VfL Potsdam mit 32:27

23.11.2014 - Heiko Bergmann
mC1: SC Magdeburg - BSV 93 Magdeburg

22.11.2014 - Tristan Staat
B-Jugend SC Magdeburg - BSV Magdeburg

16.11.2014 - Manfred Jahn
C-Jugend gewinnt in Staßfurt

15.11.2014 - Martin Ostermann
A-Jugend schlägt Kiel 36:29
Impressum