HandballKanuLeichtathletikRudernSchwimmen/WasserballTurnen
31.08.2011 - Heiko Bergmann
Turniersieg beim LEKKER CUP 2011 in Berlin - C-Jugend
 
Die C-Jugend gewann mit einer starken Abwehrleistung das sehr gut besetzte Leistungsturnier in Berlin.


Nach einer kurzen, intensiven Vorbereitung von 2,5 Wochen war es der erste Härtetest für die neue Club C-Jugend.
In der Vorrunde trafen wir auf die Leistungszentren Füchse Berlin, HSV Hamburg, ThSV Eisenach und Eintracht Hildesheim.
Schon im 1. Turnierspiel gegen die Füchse Berlin ( 11:11 ) konnten wir mit starker Abwehr-und Torhüterleistung überzeugen. Nur das Angriffsspiel enttäuschte, deshalb kam es zum leistungsgerechten Unentschieden. Die Berliner erzielten den Treffer zum Ausgleich aus einem direkten Freiwurf.  
Dann spielten wir gegen den HSV Hamburg ( 14:15 ). Bis zum 10:5 dominierten wir das Spiel und konnten auch im Angriff uns steigern. Einige Schiedsrichterentscheidungen und die überharte Spielweise der Hamburger brachten die Magdeburger aus dem Konzept. Deshalb am Ende eine unglückliche, aber auch erfahrungsreiche Niederlage.
Im letzten Spiel am Sonnabend gegen ThSV Eisenach ( 22:8 ) wollten wir als Team die vorherige Niederlage vergessen machen. Von Beginn hoch konzentriert beherrschten wir die Eisenacher und kamen über 9:1 zu einem ungefährteten Sieg.
Am Sonntag mußten die beiden letzten Gruppenspiele entscheiden über den Einzug in das Halbfinale. Die Füchse Berlin sicherten sich das 1. Ticket mit einen Sieg gegen HSV Hamburg. 
Dann spielten die Magdeburger gegen den Bundesliganachwuchs aus Hildesheim.( 18:13 ) Nur ein Sieg garantierte den Einzug in das Halbfinale. Das Spiel war lange ausgeglichen, da wir wieder im Angriff viele Chancen vergaben. Doch die starke Abwehr dominierte und so konnten wir uns am Ende noch klar durchsetzten.
Im Halbfinale wartete das hessische Leistungszentrum aus Hüttenberg. Sie hatten sich souverän in der anderen Gruppe durchgesetzt. Die Spielzeit von 2x20min versprach Spannung und einen interessanten Vergleich.
Die 1. Halbzeit verlief ausgeglichen, da beide offensive Abwehrreihen und Torhüter sehr stark waren. Nach der Pause konnten wir uns absetzten und die Hüttenberger schafften es immer weniger klare Torchancen herauszuspielen. Dazu steigerten sich die Magdeburger auch im Angriff. Am Ende konnten wir über ein hart erarbeiteten 18:11 Sieg jubeln.
Da sich die Füchse Berlin in einen sehr spannenden Kampf gegen das württembergische Leistungszentrum TSG Wiesloch knapp durchsetzten, kam es zum Finalduell gegen unsere Clubmannschaft .
Das Finale war ein hochklassiges Spiel. In der 1. Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzten. Die Magdeburger versäumten die herausgespielten Torchancen zu nutzen. Beim Halbzeitstand von 11:11 war alles offen. Dann konnten sich die Magdeburger mit überragender Abwehrleistung und Kontern ein 4 Tore Polster verschaffen ( 15:11 ). Davon zehrten wir bis zum Ende, da beide Mannschaften klare 100% Torchancen nicht nutzten konnten. 10 Sekunden vorm Ende kamen die Füchse in Ballbesitz. Doch die Magdeburger schafften es, den Angriff zu unterbinden.
Der Abschluß des Spieles ( 19:18 )  war ein direkter Freiwurf von Berlin ( da hatten wir aus der Gruppenphase schlechte Erinnerungen). Doch die Magdeburger blockten den letzten Torurf und der Rest war ausgelassener Jubel und Freude über den Turniersieg.
Die Clubsportler überzeugten als Team. Jeder trug sich in die Torschützenliste ein. Die Basis des Erfolges ist die starke Abwehrleistung mit guten Torhütern. Das Angriffsspiel und die Chancenverwertung müssen noch verbessert werden.
Sportler: Link ( TH ), Bauske ( TH ), Wasielewski, Friedrich, Hübner, Latsouk, Zimmermann, Stähr, Wetzel, Obst, Leo
Trainer: Pardun
Betreuer: Schröter ( Sportstudent Praktikant SCM )
 

02.05.2016 - Manfred Jahn
A – Jugend macht Halbfinaleinzug perfekt

26.04.2016 - Manfred Jahn
A – Jugend gewinnt erste Viertelfinalbegegnung um die Deutsche Jugendmeisterschaft bei der HSG Dutenhofen / Müncholzhausen mit 26 : 25 Toren

25.04.2016 - Peter Werder
Die Bundesliga A-Jugend des SCM erwartet am Samstag , 30. April 2016, um 14 Uhr in der Hermann-Gieseler-Halle die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen

25.04.2016 - Andreas Voigt
SCM mit unnötiger Niederlage bei Vorrundenauftakt zur deutschen Meisterschaft

17.04.2016 - Jens Pardun
Spielbericht MHV-Vorrunde männliche Jugend C Jahrgang 01/02

14.04.2016 - Dr. Frank Schuster
Heimspiele bei überregionalen Meisterschaften der SCM- Handballjugend 2016

14.04.2016 - Manfred Jahn
Letztes Punktspiel in der A – Jugend Bundesliga Staffel Nord wird zum Torefestival

11.04.2016 - Andreas Voigt
Sachsen Anhalt Liga A-Jugend SC Magdeburg II – HV Rot Weiß Staßfurt 10.04.2016

05.04.2016 - Manfred Jahn
A-Jugend meistert auch Auswärtsaufgabe in Hamburg trotz personeller Probleme

05.04.2016 - Dirk Schöll
C Jugend ungeschlagen Landesmeister !

31.03.2016 - Heiko Bergmann
Überraschung gelungen!

30.03.2016 - Manfred Jahn
A – Jugend mit Turniererfolg in Biberach

28.03.2016 - Peter Werder
Ansetzungen zu den Heimspielen der Nachwuchsmannschaften in der Hermann-Gieseler-Halle (HGH) im April 2016 (Korrektur)

22.03.2016 - Dirk Schöll
C Jugend gewinnt gegen Spitzenreiter in SAL mJB

22.03.2016 - Manfred Jahn
Munteres Scheibenschießen beim 42 : 31 Heimerfolg des SCM gegen Eintracht Hildesheim
Impressum