Stellenausschreibung
______________________________________________________

Zur Unterstützung unseres Trainerteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Anschlusstrainer*in für die Sportart Rudern am Bundesstützpunkt in Magdeburg

Der Trainerpool des LandesSportBundes Sachsen Anhalt e. V. umfasst die Trainer*innen der bestätigten Schwerpunktsportarten des Landes. Die Aufgabe der Trainer*innen besteht darin, die Athlet*innen bzw. die Trainingsgruppen vereinsneutral zu betreuen und einen langfristigen Leistungsaufbau zu ermöglichen. Dabei werden sie in den verschiedenen Ausbildungsbereichen eingesetzt, um die Sportler*innen in die nächsthöhere Etappe zu begleiten.

Ihre Aufgaben:

  • Vereinsunabhängige und vereinsneutrale leistungssportliche Ausbildung der Athlet*innen im Anschlusstraining am Bundesstützpunkt/Landesleistungszentrum in Magdeburg nach den Konzeptionen des Deutschen Ruderverbandes (DRV) und des Ruderverbandes Sachsen Anhalt ( RuSA)
  • Mitarbeit bei der Talentsichtung und Talentförderung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Trainer*innen am Bundesstützpunkt/Landesleistungszentrum in Magdeburg
  • Planung und Durchführung von Trainings –, Lehrgangs und Wettkampfmaßnahmen
  • Aufgabenbezogene Zusammenarbeit mit Spitzen und Landesfachverband (DRV und RuSA ), Bundesstützpunktleiter, OSP und LSB Verantwortlichen, SC Magdeburg als leistungssporttragender Verein, Eliteschulen des Sports, Internaten sowie mit Eltern der Sportler*innen, ihren Heimvereinen und Heimtrainer*innen
  • Mitarbeit bei der Aus und Weiterbildung von Übungsleiter*innen und Trainer*innen im Ruderverband Sachsen-Anhalt
  • Einhaltung des aktuellen Welt Anti Doping Codes sowie Ehrenkodex des LSB

Ihr Profil:

  • Wünschenswert Hochschulabschluss im Bereich Sport ( Bachelor, Master) oder Diplomtrainer*in
  • Vorzugsweise DOSB Trainer*in A Lizenz in der Sportart Rudern oder angestrebter Abschluss
  • Theoretische und praktische Kenntnisse sowie Erfahrungen als Trainer*in im Nachwuchs-/Hochleistungsbereich
  • Ausgeprägte Team und Kommunikationsfähigkeit, Führungskompetenz sowie soziale und pädagogische Kompetenz im Umgang mit jungen Athlet*innen
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Innovation und Kreativität im Trainingsbereich
  • Kenntnisse in der Vereins und Verbandsarbeit
  • Medienkompetenz und IT Kenntnisse zur Trainingsplanung, -durchführung und -dokumentation
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW Anhänger und Motorbootführerschein wünschenswert
  • Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft (auch Wochenendtätigkeit)

Die Vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter dem nachstehenden Link:

Stellenausschreibung als Download

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bis zum 31.10.2022 beim LandesSportBundes Sachsen Anhalt e. V.

Ansprechpartner: Frau Stefanie Wiese

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. Tel.: 0345 – 52 79 107
Maxim-Gorki-Straße 12 Fax: 0345 – 52 79 100
06114 Halle (Saale)
E-Mail: wiese@lsb-sachsen-anhalt.de
Web: www.lsb-sachsen-anhalt.de

Menü